Game of Thrones

Seit der 6. Staffel hat nunmehr Sky hierzulande die Rechte an der Erstaustrahlung. Die meisten von uns haben jedoch kein Sky. Deshalb danken wir dem Internetgott täglich für seine Wunder.

Ich wollte ein paar Folgen warten um sicher zu gehen, dass der Link nicht verschwindet und gute Qualität liefert.

Wer wie ich lieber das Original sehen will und bereit ist dafür 3 Uhr morgens hier zu Lande wach zu sein, der möge bitte folgende Seite besuchen.

Game of Thrones Season 6 Stream HBO

Ich habe keine Rechte an der Seite. Sie scheint auch besonders für Sportfans geeignet zu sein. Jedoch erscheint jede Woche am Ende der Liste der Link zum Livestream. Und dieser funktioniert erste Sahne. Wenn er doch mal nicht geht, sucht euch einfach einen anderen aus.

Ich danke in diesem Sinne auch Deutschland für die Streaming-Grauzone 😉

Ansonsten gibt es in der früh, spätestens um die Mittagszeit auf den bekannten Seiten Kinox.to und bs.to die deutsche Version.

Viel Spaß.

Advertisements

ESC 2016

Mal wieder regen sich alle über das Ergebnis auf.

Teilweise verständlich. Die Deutschen und besonders die Geldgeber und Sender suchen den Grund bei unserer Sängerin. Da liest man von verschiedenen Nachrichtensendern „das Gesampaket fehlte“, „der Auftritt war sehr gut“, „der Song ist schuld“, oder aber „das Kostüm war falsch“. Ernsthaft? Kann es nicht einfach sein, das der Geschmack der Deutschen nicht mit dem Rest Europas übereinstimmt? Oder ist es nicht einfach möglich das Jamie-Lee nur zweite Wahl war ? Vielleicht liegt der Fehler schon in der Auswahl. Da geht es schon bei mit den Wahlmöglichkeiten der Sänger los, den extrem fehlpltzierten Moderatoren, der scheinbar geschmacklosen Jury und wer erlaubt den Rentnersongwritern eigentlich noch zu wissen, was für Songs ankommen? Weiter geht es mit der Austrahlung des Vorentscheids, wann wo wie.

Liebe Öffentlich-Rechtliche, liebe Nachrichtensender,

wir leben in einer Welt, in der die meisten Menschen einen eigenen Geschmack und ihre eigene Meinung haben. Uns geht es nicht um Geld oder um Politik. Immer mehr Deutsche studieren, statt sich in die Ecke der von der Gesellschaft geforderten Ausbildungsriege einzureihen. Schon lange sind unsere sogenannten Rechtsprecher, egal ob Judikative oder Exekutive, weit hinter den Anforderungen. Das was wirklich nötig ist braucht Jahrzehnte, um einen Weg in die Debatten der Nationen zu finden. Klima, Bildung, Hunger, Reichtum, Steuern, Spenden, Religion. Nur ein Bruchteil der Werte, auf die es ankommt. Ihr sitzt da oben mit euren Managergehältern, auf euren super bequemen Sesseln und glaubt es besser zu wissen. Man könnte euch all die Probleme der Welt vor Augen führen und ihr würdet trotzdem nach euren eigenen Vorteilen suchen.

Der falsche Weg. Die falsche Richtung.

Wie dem auch sei. So sieht meine Meinung aus: Jamie-Lees performence war in Ordnung. Ihr Song gut, aber kein Ohrwurm. Jedesmal wenn ich ihn höre, denke ich wie gut er sein könnte, aber der Refrain ist nicht stark genug. Irgendetwas fehlt.

Aber der Song der Ukraine, nehmen wir mal an ich verstehe kein Wort Englisch, ist sowas von schlecht. Da sind meine Badsongs, gerade vor mich hingereimt, tausendmal besser.

Leider kann niemand von uns wirklich nachvollziehen wie das Ergebnis zustande kam. Ob die Jurys selbst bestimmt haben. Wurden alle Telefonate gewertet oder sind sie völlig irrelevant und gelten nur als Geldeinnahme der Sender? Das einzige, das ich nachvollziehen kann sind die Youtube-Views und Googlelisten. Die Kommentare unter den Songs. Meinen Geschmack.

Hier mal eine kleine Zusammenfassung aller Songs

So sieht die Platzierung der Länder aus:

  1. Ukraine
  2. Australien – Sound of Silence
  3. Russland
  4. Bulgarien – If Love Was A Crime
  5. Schweden – If I Were Sorry
  6. Frankreich
  7. Armenien
  8. Polen – Color Of Your Life
  9. Litauen – I’ve Been Waiting For This Night
  10. Belgien
  11. Niederlande – Slow Down
  12. Malta – Walk On Water
  13. Österreich
  14. Israel – Made Of Stars
  15. Lettland
  16. Italien
  17. Aserbaidschan
  18. Serbien – Goodbye (Shelter)
  19. Ungarn – Pioneer
  20. Georgien
  21. Zypern – Alter Ego
  22. Spanien
  23. Kroatien
  24. Großbritannien
  25. Tschechische Republik – I Stand
  26. Deutschland

 

Meiner Meinung hätten folgende Songs bessere Platzierungen bekommen sollen:

Russland (1), Australien (2), Israel,  Tschechische Republik, Zypern, Litauen, Ungarn,  Bulgarien, Polen

 


meine Kommentare

Kroatien mag es scheinbar ein wenig kratzig im Hals

Die Niederlande stehen wohl sehr auf Country – gefällt mir persönlich, war aber dieses Jahr etwas öde

Island mag wohl lieber special Effects als Musik?^^

Tschechische Republik mit einer herausragenden Stimme, Gänsehaut Faktor

Aserbaidschan hier war die Musik fast lauter als die Stimme

Litauen hat dieses Jahr einen echten Sommer Ohrwurm Hit gelandet. Klasse

Serbien weiß aber schon das Amy Winehouse tot ist?

War der Typ aus Schweden so süß oder warum hat dieser langweilige Song Punkte bekommen?

Frankreich sagt mir rein gar nichts.

Maltas Song hätte mit ein paar Instrumenten weniger oder ein paar Veränderungen echtes Potential gehabt.

Dänemark und GB geben sich die Klinke –  wollten wohl mal schauen ob Boybands noch IN sind? NICHT

Ungarn hatte dieses Mal eine herausragende Stimme. WOW – leider falscher Song

Bulgarien ähnlich wie Deutschland, super Stimme und aussehen, beim Song fehlte etwas, hätte Potential gehabt

Armenien ist mehr gekreische als alles andere. Naja Hauptsache die Sängerin ist hübsch

Israel ist ja wohl der HMMER, Klasse Song, Klasse Stimme – völlig unberechtige Punktzahl

Spaniens Songs ist gut aber wohl eher etwas für die Dance Charts

Frankreich 1 Punkt für den niedlichen Sänger

Bosnien Herzigovina – beide Stimmen gehen völlig ineinander unter, schade

Moldavien höre ich eine gute Stimme das wras auch schon. Falsches Theme

Mazedonien liefert eine super Stimme im falschen, schlechten gar nervigen Song

Belgien hat echt große Augenbrauen

Österreich und Schweiz sind echt süß aber das gibt keine Punkte bei mir

Slowenien und Belarus hätten meiner Meinung nach mehr erreichen können. Super Song und super Stimme

Irland erinnert mich iwie stark an Bryan Adams ?!

Montenegro wären mit einer ballade besser bedient gewesen

Georgien ist einfach nur furchtbar oO

Blanvalet Challenge

Nun da ich offizieller Testleser bin, kann ich kaum genug vom Lesen kriegen. Das mache ich mir zu Nutze und habe mich zur Blanvalet Challenge 2016 angemeldet. Host ist Anna, die bereits seit 2 Jahren erfahrene Teilnehmerin ist und natürlich der Verlag Blanvalet selbst.

Ziel ist es im Zeitraum vom 1. März bis 31.12.2016 soviele Bücher wie möglich aus dem Blanvaletkatalog zu lesen und zu rezensieren. 

  • Erlaubt ist alles, egal wie alt oder neu die Bücher sind. 
  • Jeder Teilnehmer muss mindestens 15 Bücher lesen.
  • Links der Rezensionen sollten monatlich Anna über einen Link zugeschickt werden

Gewinner sind die ersten 4 Leser, die die meisten Bücher in dieser Ueit gelesen haben und eine Person, der die meiste Seitenzahl vorzuweisen hat.

Normalerweise rezensiere ich Bücherreihen erst, wenn ich sie vollständig gelesen habe. Verlage und auch diese Vhallenge erwarten allerdings eine, für jedes einzelne Buch. Aus diesem Grund werde ich eine kleine Änderung vornehmen. ich bin mir noch nicht ganz sicher wie das ganze aussehen wird aber seid gespannt.

Ich habe bereits einen recht gut ausgesrbeiteten Plan, um erfolgreich diese Challenge zu bestreiten. wenn ihr aber Ideen und Vorschläge habt, nur her damit.

Testleser

  • Was ist ein Testleser?

Testleser sind Menschen die Bücher vor oder nach ihrem Erscheinen lesen und darüber rezensieren. Sprich ihre Meinung wiedergeben. Testleser können verschiedene Aufgaben haben. 

  1. Ein Verlag beschäftigt eine handvoll Lektoren, die geschriebene Ideen „Manuskripte“ von Autoren lesen und darüber entscheiden, ob sie veröffentlicht werden.
  2. In einer Vorauswahl werden einige Testleser ausgewählt, Rohfassungen des Buches und deren Aufmachung zu bewerten.
  3. Wird ein Buch veröffentlicht braucht ein Verlag genauso wie der Autor Kritiker, in der Hoffnung auf positives Feedback, was wiederum die Verkaufszahlen beeinflussen kann. Je nachdem was die Testleser beim Lesen des Buches empfinden.

Seit letzter Woche gehöre ich nun offiziell der 2. und 3. Gruppe an und darf mich Testleser nennen. 

  • Warum sollte man Testleser werden?

Wenn du gerne Bücher liest und dir deine eigenen Gedanken dazu machst. Wenn du es schaffst Freunde und Familie zu bewegen ein bestimmtes Buch zu lesen und es dir Spaß macht mit anderen über Bücher zu reden. Dann solltest du es dir überlegen, denn in dem heutigen Zeitalter, wo man Filme und Bücher bequem online illegal besorgen kann, benötigen Verlage und Autoren die Hilfe der Testleser, um potentielle Käufer zu bewegen, ein Buch zu kaufen statt sich aus anderen Quellen zu bedienen.

  • Was sind Rohfassungen?

Rohfassungen sind unveröffentlichte Werke, die in Schrift und Aussehen Unterschiede zum Verkaufsprodukt aufweisen können. Sie werden dem Testleser kostenlos und unbegrenzt zur Verfügung gestellt. Sie sind unverkäuflich und dürfen auch nicht weiter gegeben werden. Manche Blogger verschenken ihre Testbücher in Gewinnspielen oder Spenden. Dies wird aber oft nicht gern von den Verlagen gesehen. Es gibt nur eine begrenzte Stückzahl, weshalb es oft vorkommen kann dass man nicht jeden Teil einer Reihe bekommen kann oder manchmal auch keines der gewünschten Werke.

  • Was sollte man als Testleser mitbringen?

Zu erst einmal viel Zeit. Manche Verlage erwarten deine Rezension in bestimmten Zeitspannen, so dass dir oft nicht viel Freizeit bleibt. Bücher lesen sollte also dein Lieblingshobby sein, mit der du die meiste Zeit deiner Freuzeit verbringst. sowas entsteht nicht übernacht. Die meisten Testleser begannen schon in ihrer Kindheit Bücher zu lieben und besitzen oft große Ansammlungen zu Hause.

  • Wie wird man Testleser?

Zu erst einmal musst du ein paar Bücher gelesen haben. Um als Testleser in Frage zu kommen, solltest du deine Rezensionen auf öffentlichen Internetplattformen teilen. Amazon und Lovelybooks reichen meist nicht aus. Am besten wäre ein Blog (WordPress) oder Vlog (youtube). So hast du die Möglichkeit andere Leser zu erreichen, die dir eventuell folgen, mit denen du dich austauschen oder selbst Anregungen für dich erhalten kannst. Einige Verlage erwarten sogar mindestens 500 Follower für deine Beiträge. Das wiederum lässt sich nur ermöglichen durch regelmäßige und gute Betreuung einer eigenen Page.
Wie ihr euch nun sicher schon denken könnt, ist es nicht ganz so leicht und jeder Schritt bedarf einiger Vorlaufzeit. Aber wer genau das will, schafft es auch. Und vielleicht, aber nur vielleicht könnt ihr damit sogar irgendwann einmal Geld verdienen.

Für mich geht es jetzt los. Ich war so aufgeregt als der Postbote die ersten Bücher brachte. Noch dazu eine Reihe, die ich mir schon lange vorgenommen hatte. Und damit kann es los gehen. Manchmal werde ich noch vollständige Bücher rezensieren können, manchmal auch einzelne Teile einer Reihe. Dafür werde ich ein wenig umbauen müssen. Aber hey! Ich freue mich diese neue Zeit in Zukunft mit euch teilen zu dürfen.
Und hier nun endlich meine ersten Exemplare. Sogar einen persönlichen Brief plus Schokolade von Carlsen. So süß 🙂 ❤

Il Cinema Ritrovato

dd_piazza_titoli

 

Ciao Tutti

Vom 25. Juni bis 2. Juli 2016 finden die 29. Internationalen Filmfestspiele in Bologna, Italien statt. 427 Filme, von 1894 bis heute, drinnen und draußen, Originalton und Bild mit Verbesserung und Untertitel.

Und natürlich bin ich dabei 🙂

Ich meine schaut euch doch mal das Bild an. Wer bitte will da noch in einen Kinosaal gehen? Eis, Pizza, Rauchen und Film. Ich liebe es jetzt schon.

 

 

Die Themen sind dieses Jahr querbeet, sodass für jeden etwas dabei ist.

 

Lumiére Exhebition 1886

Autorenretrospektive  – Jacques Becker(30er und 40er Jahre – französisches Kino)

Produktionsfirma Universal Pictures (1928-1936)

Buster Keaton

1916

Marie Epstein – Feministische Retrospektive des Films

Argentinisches alternatives Kino

retrospektive Mario Soldati – ital. Regisseur

japanisches Farbfilmkino der späten 50er Jahre

 

Wenn jemand von euch Fragen zu Film, Wettbewerb, Regisseur oder Bologna selbst hat, nur her damit. Vielleicht treffe ich sogar den ein oder anderen von euch dort.

 

Ciao

 

 

Berlinale 2016

Nun habe ich endlich meinen Bachelor geschafft und direkt meinen Master angefangen. Dieses Glück kommt meinem Block natürlich auch zugute.

So kommt es, das ich im Februar 2016 zur Berlinale fahre und versuchen will soviele Filme wie möglich mitzunehmen.

Soweit bisher (un)bekannt wird das Thema sich rund um die 60er Jahre der Nachkriegszeit bzw. DDR/BRD drehen.

Als Student ist es natürlich so gut wie unmöglich Platz in Premieren zu bekommen aber für die Wettbewerbsfilme stelle ich mich gern 2h+ in die Kälte für eine Karte.

Büchereule

Wenn es darum geht Bücher zu finden, gibt es nur eine Seite die dir genug zu bieten hat um eine Entscheidung zu fällen.

http://www.buechereule.de

Diese Seite bietet nicht nur alle möglichen Genres, ISBN Nummern und ein paar nette Menschen die nützliche Hinweise schreiben.

Für jedes Buch gibts es viele verschiedene Rezessionen, mit denen du dir selbst einen Eindruck des Inhalts machen kannst.

Wo man es billiger kaufen kann, wann der Nachfolger einer Reihe erscheint, Hilfe und Rat bei Langeweile und Geschenkesuchern.

Quasi alles was die Leseratte und das Herz der Lyriker höher schlagen lässt.

Und wem das nicht reicht, meldet sich problemlos im Forum an und schreibt einfach seine eigenen Rezessionen.

Viel Spaß 🙂