Dirty Grandpa (2016)

Durch eine Ehe mit der kontrollsüchtigen Meredith ist für Jason auch eine Partnerschaft in der Kanzlei seines Schwiegervaters in spe gesichert. Nach der Beerdigung seiner Großmutter, bittet der Großvater Dick ihn, auf eine Reise zu begleiten, da seine Frau nun tot ist und es nicht mehr selbst machen kann. Ziemlich schnell wird klar, das es nur ein Trick war. Der lebenshungrige Großvater Dick nötigt seinen spießigen Enkel noch kurz vor dessen Hochzeit stattdessen, ihn nach Daytona zum Spring Break zu fahren – mit verheerenden Folgen. Während der sexbesessene Dick auf Parties, Kneipenschlägereien und durchzechten Karaoke Nächten sein Leben in vollen Zügen genießt, ist er andererseits fest entschlossen, Jason von dessen biederen Zukunftsplänen abzubringen. Und dazu ist dem alten Gauner wirklich jedes Mittel recht. Doch schon bald stellen der DIRTY GRANDPA und sein verklemmter Enkel auf der wildesten Reise ihres Lebens fest, dass sie so einiges voneinander lernen können…

Ob sowas wirklich nötig ist, sei mal dahin gestellt. Jedesmal habe ich mir meinen eigenen Opa vorgestellt und jedesmal wollte ich den Film am liebsten ausschalten. Gott sei Dank spielt es aber unser allseits beliebter Robert De Niro. Das macht es nicht viel besser aber erträglich. Zac Efron hingegen traue ich mehr zu. Das ist seine bis dato schlechteste Leistung überhaupt. Es scheint wirklich auf jedes Klischee eingegangen worden zu sein, was es gab. Nackte Haut, Sex, Obszönitäten, Muskeln, Alkohol, Drogen, Korruption, Lebenskrise, verpasste Chancen, dumme naive blonde Hausfrauen die Geld und Anwälte lieben, merkwürdige Familienverhältnisse und und und und

Hauptsache es verkauft sich gut. Sex sells.

Ein Katastrophenfilm schlecht hin.

Ich für meinen Teil muss ihn mir nicht noch einmal ansehen. Will ich auch nicht. Werde ich auch nicht Punkt

 

dirty-grandpa-teaser-poster-640x336

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s