Die Mannschaft – Fussballdokumentation

Die Mannschaft. Eine Dokumentation zur Fußballweltmeisterschaft 2014 in Brasilien.

Nachdem ich mir gestern die 88 Minuten angesehen habe, muss ich doch eine enttäuschte Kritik schreiben. Klar war alles enthalten, das was man als Außenstehender wissen muss und genug Emotionen waren auch da. Aber mehr leider nicht. Wer wie ich die WM und jedes Spiel verfolgt hat, mit oder ohne der deutschen Nationalelf wird nicht mehr erfahren als er schon wusste. Ich muss aber auch betonen: wenn ich eine Fussballschnulze sehen will, dann schaue ich mir das Sommermärchen von 2006 an.
Man hätte durchaus mehr draus machen, vielleicht mehr zeigen können.

88 Minuten sind nicht mal ein Spiel.

Zum Beispiel hätte ich gern gewusst was Schweinsteiger auf dem Pressekonferenzboden dachte, wann die Frauen ins Camp durften, was vor und nach den Bildern mit der Einstonne passierte, wie man mit Rihanna und der Kanzlerin feiert, wie die Reaktionen auf das Halbfinalspiel von Argentinien waren oder die Reaktionen auf das Aus der USA, Spanien und Italien oder welche Angstgegner sich nach und nach entwickelt haben. Man hätte auch etwas mehr auf einzelne Spieler eingehen können. Das und vieles mehr.

Fazit:

Wer die WM 2014 verpasst hat oder zu spät geboren wurde ist mit dieser Doku als Zusammenfassung ziemlich gut bedient. Auch wer gerne noch einmal die Gefühle und Spiele erleben will kann sich den Film anschauen (allerdings empfehle ich dann damit wenigstens 2-3 Jahre zu warten).

Alles in allem gibt’s natürlich trotzdem 4 Sterne 🙂

Wir sehen uns ja bald wieder.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s