Mary Frye

Steh nicht weinend an meinem Grab.

Ich liege nicht dort in tiefem schlaf.

Ich bin der Wind über tosender See.

Ich bin der Schimmer auf frischem Schnee.

Ich bin das Sonnenlicht auf reifem Feld.

Ich bin der Regen der vom Himmel fällt.

Weine nicht an meinem Grab.

Denn ich bin nicht dort.

Ich bin nicht tot.

Ich bin nicht fort.

————————————————

Do not stand at my grave and weep,

I am not there, I do not sleep.

I am a thousand winds that blow.

I am the diamond glint on snow.

I am the sunlight on ripened grain.

I am the gentle autumn rain.

When you wake in the morning hush,

I am the swift, uplifting rush

Of quiet birds in circling flight.

I am the soft starlight at night.

Do not stand at my grave and weep.

I am not there, I do not sleep.

Do not stand at my grave and cry.

I am not there, I did not die!

Mary Frye (1932)

 

  • Desperate Housewives S04E10
Advertisements

Qui-Gon Jinn

It will be a hard life.
One without reward, without remorse, without regret.
A path will be placed before you.
The choice is your’s alone.
Do what you think you cannot do.
It will be a hard life.
But you’ll find out, who you are.

Khan Noonien Sinh

Matrix

Dragonheart

Royal Desire – Geneva Lee

Nun zum zweiten Band der Reihe von der Bestseller Autorin Geneva Lee. Ich hoffe dabei nichts zu verwechseln, da ich mit dem dritten Teil bereits begonnen habe. Hier nun erstmal der Inhalt:

Enttäuscht und verletzt hat Clara ihre Beziehung zu Prinz Alexander nach einer letzten gemeinsamen Nacht beendet. Sie stürzt sich in die Arbeit, um ihn zu vergessen – vergeblich. Die Erinnerungen an ihn, an ihre gemeinsame Zeit lassen sich nicht auslöschen. Und Alexander ist kein Mann, der so leicht aufgibt. Kann er Clara von seiner wahren Liebe überzeugen? Und wird sie zu ihm stehen, wenn er seine dunkle Vergangenheit vor ihr enthüllt?

Royal Desire von Geneva Lee

Aus dem Amerikanischen von Andrea Brandl
Originaltitel: Conquer Me (Royals Saga 2)
Originalverlag: Westminster Press, Louisville 2014

Paperback, Klappenbroschur, 384 Seiten, 13,5 x 20,6 cm

ISBN: 978-3-7341-0284-4

€ 12,99 [D] | € 13,40 [A] | CHF 17,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Blanvalet

Erschienen: 14.03.2016

(Quelle: randomhouse)

Naja… oohkeee… nicht alles ist gleich. Aber doch moment: Frau hat böse Erfahrung gemacht und rennt vor Mann weg. Wir lassen ein bisschen Zeit vergehen und dann treffen sie wieder auf einander / er rennt ihr hinterher.  Dabei geht in diesem Teil quasi alles von vorn los. Toller Sex, Familientreffen sind scheisse und der Typ ist immer noch komplett abgefuckt (sorry das kam von EL James). Ja ok Alexander fängt an sich zu öffnen. Und da Clara nun auch keine ganz dumme ist, kann sie sich ein bisschen was zusammen reimen. Allerdings trotz der vielen Beweise muss sie wieder zwischendurch zweifeln. Das muss mal einer begreifen. Kleiner Schmankerl ist: EDWARD. Ich fang an den Name echt zu mögen. Sollte mir wahrscheinlich zu denken geben.

Belle kam hier ein wenig kurz vor. Das fand ich schade. Aber Pepper war wieder mit auf der Party. Hier muss ich echt die Frage stellen (Vorsicht Spoiler):

Wenn die ernsthaft die Krone und das Volk auf ihrer Seite will, wobei hier das eine und das andere Hand in Hand gehen, kann sie doch den Medien nicht irgendwelche Lügen über den Kronprinz rausgeben. Gesetz dem Fall alles verliefe nach ihrem Plan, Clara macht schluss und Alexander fügt sich. Mal ganz ehrlich: wer von euch würde sehen wollen, wie der Liebling und baldige König eines ganzes Landes, die Tusse heiratet die ihn mit abscheulichen Dingen beschuldigt hat?!.

Ansonsten immer noch die selben teils unpassenden Wörter, der viel zu mädchenartige Name unserer Hauptprotagonistin und die immer gleiche Geschichte.

Dann fehlt ja nur noch der schlimme böse Teil. Denn wir wollen ja, das die bürgerliche Amerikanerin es schafft Familie Volk Adel und merkwürdige Vorlieben um den Finger zu wickeln. Ergo nehme wetten an für Teil 3: Erpressung, Entführung, Mord, Drohung? Wie es weiter geht sehen Sie hier. Bald 🙂

PS: also der Antrag… *schmacht* echt süß. Da merkt man dass das Buch von einer Frau geschrieben wurde 😀

Game of Thrones Season 7

Nachdem auf der Seite von Reddit sämtliche Spoiler über die 7. Staffel durchgesickert sind wurden sie ebenso schnell wieder gelöscht. Ein paar flinke User konnten jedoch die Daten retten und mittlerweile sind sie überall im Netz zu finden. Unter anderem hier und natürlich bei mir. Die Übersetzung findet ihr gleich unter dem Original. Natürlich gibt es keine Garantie, auf die Echtheit der Informationen. Ebenso kam es in der Vergangenheit oft vor, das die Macher der Serie, solche Spoiler veränderten oder ganz rausschnitten.

Aber Warnung: wer nicht wissen will wie es weiter geht, sollte nicht weiterlesen!

img_0037

Epidsode 1

The White Walkers are marching south on the Wall. Bran crosses the Wall back into Westeros and meets with Dolorous Edd the new Lord Commander of the Night’s Watch.
(Bran scene filming at Castle Black set.)

Sansa and Jon have an argument about what to do with the Northern houses who betrayed them by fighting with the Boltons. Sansa and Lyanna Mormont wants to give their lands to loyal supporters but Jon refuses to hold the Karstark and Umber children responsible. Jon does it his way and basically tells the other to deal with it because he’s not going to rule the North the way it’s always been.

(Jon, Sansa and Lyanna have been spotted on Winterfell set)

At the end of the episode Danaerys and co. arrive at Dragonstone (Stannis’ old seat and an island near King’s Landing). She goes into the old war room with the table map of Westeros and turns to Tyrion and says “Shall we begin?”
(“Team Dany” has been filming in Bilbao; a widely believed set for Dragonstone.)

Episode 2

Jon gets a raven from Danaerys telling all the Northern lords to meet her on Dragonstone to parlay. Jon and Davos decide to go to ask for some of the dragonglass stockpiled on Dragonstone.

Sansa is left in charge of Winterfell and leaves Ghost behind too.

Dorne and Highgarden get sacked by the Lannisters early in the season. Jaime confronts Olena Tyrell at Highgaren. She tells Jaime everything about how she and Littlefinger poisoned Joffrey. Jaime allows her to drink poison and kill herself before being captured.

Euron’s Fleet destroy’s Yara Greyjoy’s and takes her prisoner. Theon escapes by jumping overboard and is rescued by other Iron Born.

Euron Greyjoy attacks Dorne as well, killing two Sand Snakes and capturing Ellaria.

Episode 3

Jon and Davos arrive on Dragonstone and meet Tyrion on the beach.

(Jon, Davos, Tyrion, Missandei have all been filming together in Bilbao, Spain — widely believed to be the set of Dragonstone.)

Tyrion brings them to meet Danaerys. Dany demands Jon bend the knee, which he refuses. Jon instead tells her about the White Walker threat but she doesn’t believe him. Davos tries to tell her about Jon’s resurrection, but Jon dismisses it. Tyrion steps in to say Jon’s a good guy and definitely not insane.

Dany respects Jon immediately, although Jon doesn’t return the sentiment.

Jon meets Theon who presumably meets with Theon and promises to spare his life for what he did helping Sansa escape.

(Set photos of Jon meeting Theon in Spain)

Arya encounters her old direwolf Nymeria on the way to Winterfell.

Jorah and Sam meet in Old Town and finds a cure for greyscale.

Bran arrives at Winterfell and Meera returns home to the Neck.

Episode 4

Arya arives at Winterfell

(Arya has been spotted on set with other “Team Starks”)

Dany torches a few Westerosi lords with her dragons which include Sam Tarley’s father and brother.
Tyrion dissuades Dany from attacking King’s Landing directly with dragons for fear of killing lots of civilians.

Jaime and Bronn and the Lannister army are ambushed (probably mid season) by Dany/Dothraki/dragons while marching back from Highgarden. They Lannister army is defeated and Jaime is almost killed by dragons, only to be saved by Bronn.

Jon realizes the only way to get Westeros to work together to fight the White Walkers is to get a live specimen of a zombie to show everyone.

Episode 5 

Sam leaves Oldtown for Winterfell with Gilly and the baby.

Jorah reunites with Dany at Dragonstone after apparently healing his greyscale in Oldtown, at some point earlier in the season.

Jon receives a raven letting him know that Bran and Arya are at Winterfell.

Jon, Jorah and Gendry (not sure how he gets in the mix) set sail to the Wall. They are looking to capture a white (the White Walker’s mindless zombies) in order to prove to the other lords of Westeros and Dany they exist and to gain support in fighting them.

(Jorah, Gendry and Jon spotted on set leaving Bilbao set on a boat. This is probably the most compelling evidence for the leaks veracity, as they are such an odd pairing of characters to be mentioned so specifically in the leaks.)

Jamie and Bronn secretly meet with Tyrion and Davos. Tyrion tries to persuade Jamie to get Cersei to surrender to Dany. Jamie ignores it.

Episode 6

Jon arrives at Eastwatch-by-the-Sea (the easternmost Night’s Watch castle). Apparently Tormund had the Brotherhood without Banners member locked in the jail. The Bwbs were on a mission from the Lord of Light to fight the White Walkers.
Jon leads a small force which includes Beric, Thoros, Tormund, Jorah and Gendry. The team is attacked by the Night Kings army including a zombie polar bear which kills Thoros.

They get surrounded on a frozen lake, nearly about to be defeated when Dany arrives with her dragons. She flies most of the team back to safety but leaves Jon behind. Apparently the Night’s King is able to kill her dragon Viserion and ressurect it as his own zombie dragon mount.

Jon is almost killed by the encroaching hoards but then Benjen swoops in to save him. He sends the wounded Jon off on his horse before being Benjen is swarmed and presumably killed by the wights.
At some point in the episode Jon promises to Dany to lay down his title as King in the North if Dany helps them against the White Walkers.

Episode 7

Sansa sentences Littlefinger to death, which Arya carries out. Sometime earlier in the season Littlefinger attempted to pit Arya and Sansa against each other by using an old letter Sansa wrote under duress by the Lannisters to Robb Stark. Bran helps Sansa see through Littlefinger’s ploy.

Cersei wakes up in a bed soaked with blood, presumably from a miscarriage. At some point earlier in the season there is a plot thread where Cersei finds out she is pregnant with Jaime’s child.

Sam and Bran somehow figure out Jon’s parentage, that he is the son of Lyanna Stark and Rhaegar Targaryen. His real name is “Aegon” and he was legitimized at birth (not a bastard).

Jon and Dany have sex on a boat headed North.

The Wall falls at the end of the episode.. The Night King attacks the wall with zombie Viserion and is able to knock it down.

Dragon Pit Scene (unsure of chronology)

Later in the season there will be a scene at a dragon pit with almost the entire cast of the show. There will be a parlay between Cersei and Dany, allowing them all to meet at said dragon pit.

Jon brings the wight he captured in order to show all the lords of the danger facing Westeros.
Cersei orders the Mountain to kill the wight which he cannot even after cutting it to bits. Jon explains only dragonglass can kill these zombies.

Cersei responds that she will certainly send help to Jon, but later in private she tells Jamie she was lying. She explains she welcomes the coming of the zombie horde so they can take out her enemies. Jamie is disgusted by this and leaves her to ride north.


Episode 1

Die weißen Wanderer marschieren nach Süden zur Mauer. bran durchquert die Mauer nach Westeros und trifft Dolorous Edd, den neuen Lord Commander der Nachtwache.
Sansa und Jon haben eine Auseinandersetzung darüber, was mit den Häusern des Nordens geschehen soll, welche sie betrogen haben, in dem sie für das Haus Bolton gekämpft haben. Sansa und Lyanna Mormont wollen deren Land and loyale Unterstützer geben aber Jon weigert sich die Kinder der Karstarks und Umbers als Mitschuldige zu sehen. Jon setzt sich durch, denn er wird den Norden nicht regieren, wie es einmal war.
Am Ende der Episode erreichen Danaerys und Co. Dragonstone (Stannis Altem Sitz und der Insel Nähe Kings Landing oder Königsmund). Sie geht in den alten Kriegsraum mit dem Kartentisch, dreht sich zu Tyrion und sagt: „Sollen wir beginnen?“

Episode 2

Jon bekommt einen Raben von Danaerys, in dem sie alle Lords des Nordens um ein Treffen auf Dragonstone bittet. Jon und Davos beschließen hinzugehen, um nach etwas Drachenglass zu bitten, welches dort gebunkert wurde.
Sansa bleibt allein mit Ghost auf Winterfell zurück.
Dorne und Highgarden werden von den Lannisters sehr früh in der Staffel geschnappt. Jamie konfrontiert Olena Tyrell auf Highgarden. Sie erzählt Jaimee alles darüber, wie sie und Littlefinger (Kleinfinger) Joffrey vergiftet haben. Jaime erlaubt ihr Gift zu trinken um sich selbst zu töten bevor sie gefangen genommen wird.
Euron’s Flotte zerstört Yara Greyjoy’s und nimmt sie gefangen. Theon entkommt in dem er über Bord springt und wird von anderen Eisen geborenen gerettet.
Euron greift ebenso Dorne an, tötet 2 Sandschlangen und nimmt Ellaria gefangen.

Episode 3

Jon und Davos erreichen Dragonstone und treffen Tyrion am Strand.

Tyrion bringt sie zu Danaerys. Dany fordert, das sie das Knie vor ihr beugen, was Jon ablehnt. Er erzählt ihr jedoch von den weißen Wanderern, was Dany nicht glauben will. Davos versucht ihr von Jons Wiederbelebung zu erzählen, welches Jon aber ignoriert. Tyrion schreitet ein, um Jon als guten Typ, der nicht verrückt ist, zu beschreiben.
Dafür respektiert Dany ihn sofort, was Jon ihr gegenüber aber nicht tut.
Jon trifft Theon. Dabei verschont er sein Leben, weil er Sansa geholfen hat zu entkommen.
Arya begegnet ihrem alten Schattenwolf Nymeria auf dem Weg nach Winterfell.
Jorah und Sam treffen sich in Old Town und finden ein Heilmittel für seine Krankheit.
Bran erreicht Winterfell und Meera kehrt heim nach Neck.

Episode 4

Arya erreicht Winterfell.
Dany foltert ein paar Westerosi Lords mit ihren Drachen. Unter diesen befindet sich Sam Tarley’s Vater und Bruder. Tyrion hält Dany davon ab Kings Landin direkt mit ihren Drachen anzugreifen, aus Angst viele Zivilisten zu töten.
Jaime, Bronn und die Lannister Armee geraten in einen Hinterhalt (wahrscheinlich in der Mitte der Staffel) von Dany / Dothraki / Drachen während sie von Highgarden zurück marschieren. Die Lannister Armee wird besiegt und Jaime fast von Drachen getötet. Bronn kann ihn jedoch noch retten.
Jon erkennt, das der einzige Weg westeros zu vereinen, um die weißen Wanderer zu bekämpfen, der ist, einen lebenden Zombie zu fangen und allen zu zeigen.

Episode 5

Sam verlässt Oldtown nach Winterfell mit Gilly und dem Baby.
Jorah reist zu Dany nach Dragknstone, nachdem er geheilt wurde.
Jon erreicht ein Rabe, der ihn wissen lässt, das Bran und Arya auf Winterfell sind.
Jon, Jorah und Gendry setzen Segel zur Mauer. Sie wollen ein Zombie lebend fangen, um den anderen Lords von Westeros und Dany zu beweisen, das sie existieren und helfen sie zu bekämpfen.
Jaime und Bronn treffen sich heimlich mit Tyrion und Davos. Tyrion versucht Jaime zu überreden Cersei an Dany auszuliefern. Jaime ignoriert es.

Episode 6

Jon erreicht Eastwatch by the Sea ( östliche Nachtwachenburg). Anscheinend lies Tormund die Bruderschaft ohne Banner Mitglied im Gefängnis einsperren. Sie waren auf einer Mission vom Lord des Lichts um die weißen Wanderer zu bekämpfen.

Jon führt eine kleine Armee, incl Beric, Thoros, Tormund, Jorah und Gendry an. Das Team wird von der Armee des Nachkönigs angegriffen. Dabei tötet ein Zombiepolarbär Thoros.
Sie werden an einem gefrorenen See eingeschlossen. Kurz bevor sie besiegt werden, erscheint Dany mit ihren Drachen. Sie fliegt die meisten des Teams in Sicherheit aber lässt Jon zurück. Scheinbar ist der Nachtklnig in der Lage den Drache Viserion zu töten und als sein eigenes Zombie Drachen Reittier wiederauferstehen zu lassen.
Jon wird fast getötet von der riesigen Horde aber Benjen taucht auf und rettet ihn. Er schickt den Verwundeten Jon auf seinem Pferd zurück und wird von der Wanderer möglicherweise getötet.

An einem Punkt dieser Folge verspricht Jon Dany all seine Titel als König des Nordens abzulegen, wenn Dany ihm gegen die weißen Wanderer hilft.

Episode 7

Sansa verurteilt Littlefinger zum Tode, was Arya ausführt. Etwas früher in der Staffel versucht Littlefinger Arya und Sansa Gegenwindes auszuspielen, in dem er einen alten Brief verwendet, den Sansa gezwungenermaßen von den Lannisters an Rob schrieb. Bran hilft Sansa Littlefingers tricks zu durchschauen.
Cersei erwacht in einem Bett getränkt mit Blut, wahrscheinlich von einer Fehlgeburt. Früher in der Staffel erfährt Cerssi, das sie von Jaime schwanger ist.
Sam und Bran finden irgendwie heraus, das Jon der Sohn von Lyanna Stark und Rhaegar Targaryen ist. sein wahrer Name ist Aegon und wurde von Geburt an legitimiert (nicht als Bastard)
Jon und Dany haben auf einem Boot auf dem Weg in den Norden Sex.
Die Mauer fällt am Ende der Episode. der Nachtkönig attackiert die Mauer mit Zombie Viserion.

Drachengrube Szenen

Später in der Staffel wird es eine Szene geben in der fast alle Schauspieler mitwirken.
Jon zeigt den Gefangenen Wanderer allen Lords von Westeros. Cersei ordnet an, den Wanderer vom Berg töten zu lassen. Dieser ist jedoch nicht dazu in der Lage, selbst als er ihn in Stücke geschnitten hat. Jon erklärt das nur Drachenglass die Zombies töten kann.
Cersei erklärt, das sie sobald wie möglich Hilfe für Jon schicken wird aber erklärt Jaime später privat, das sie gelogen hat. Sie erklärt, das sie die Ankunft der Wanderer begrüßt, damit sie ihre Feinde vernichten kann. Jaime ist angewidert davon und verlässt sie um in den anordnen zu reiten.

Lieber Papst Franziskus…

Vor 2 Tagen erhielt ich ein Paket vom Kösel Verlag (randomhouse Gruppe). Darin enthalten war dieses wunderschöne Buch, welches ab dem 31.10.2016 im Handel erhältlich ist. 

Lieber Papst Franziskus… Der Papst antwortet auf Briefe von Kindern aus aller Welt

Dieses Buch entstand in Zusammenarbeit vom Papst, Antonio Spadaro SJ und den Kindern selbst. Insgesamt 259 Briefe aus 26 Ländern, sechs Kontinenten in 14 Sprachen. Mit der Hilfe von Freiwilligen wurden diese Briefe gesammelt, dem Papst  übergeben und daraus 30 Briefe ausgewählt, beantwortet um sie in diesem Buch zu verewigen.

Ein wenig erinnert es mich an ein Kinderbuch. Die Größe und Seitenzahl, aber auch die vielen selbstgemalten Bilder. Es wurden die Orignalbriefe in der Originalschrift abgedruckt sowie jeweils die Übersetzung. Die Antworten des Papstes für uns natürlich nur auf Deutsch. So liest man keine Stunde, kann es aber problemlos mit einem Kind durchgehen. Die meisten der Briefe stammen von 8 oder 10 jährigen. 

Oftmals geht der Papst besonders auf die Zeichnungen der Kinder ein. Obwohl im Umschlag des Buches steht, der Papst würde auf jede Frage direkt antworten, so kommt es doch bei 2-3 vor, das er nur einen Teil beantwortet, es umschreibt mithilfe eines Vergleiches oder sich in dem Bild des Kindes verliert.

Allerdings hat mir persönlich eine Stelle besonders gut gefallen.

Der kleine Ivan, 13 Jahre, aus China stellte dem Papst folgende Frage:

„Eure Heiligkeit, wird mein Großvater, der kein Katholik ist, aber nie etwas Böses getan hat, in den Himmel kommen, wenn er stirbt? Oder anders gefragt: Wenn jemand nie Buße tut, wie schlimm müssen seine Sünden sein, damit er in die Hölle kommt? Gott segne euch!“

Nach dem der Papst auf seine Frage geantwortet hatte, schrieb er noch eine kleine Geschichte:

„Einmal hat eine Frau einen gnadenreichen Priester namens Johannes-Maria Vianney aufgesucht. Er war Pfarrer in der Gemeinde Ars in Frankreich. Die Frau weinte bitterlich, weil ihr Mann Selbstmord begangen hatte. Er war einfach von einer Brücke gesprungen, und sie war verzweifelt, weil sie glaubte, dass er nun in die Hölle kommen würde. Doch Vater Johannes-Maria, der ein Heiliger war, sagte zu ihr: „Zwischen der Brücke und dem Fluss ist genug Raum für die Gnade Gottes.““

€ 16,99 [D] inkl. MwSt. 

€ 17,50 [A] | CHF 22,90* 

(* empf. VK-Preis) 

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag

ISBN: 978-3-466-37180-8

NEU 

Erscheint: 31.10.2016

We Are Your Friends (2015)

Keine Ahnung warum Zac Efron solche Rollen animmt. Mit dieser Darstellung ist er doch sicher für höheres qualifiziert. Einen möchtegern DJ am Scheideweg seines Lebens und dessen ziemlich britisch und assozial wirkenden Kumpels verfolgt dieser Film auf dramatisch miese weise. Ich würde jetzt nicht sagen das Handlung und Schaupsieler schlecht sind. Aber ob die Geschichte eines DJ, der eigentlich nur durch Zufall und viel Scheiße was aus sich macht, wirklich lohnenswert ist… Ich meine in Zeiten von Wirtschaftskriese und all dem kram, geht man doch lieber in einen Club. Interessiert da irgend jemanden die Geschichte von dem, der gerade auflegt? Ich denke nicht. Wenn es wenigstens auf wahrer Begebenheit beruht hätte. Aber nein.

Dazu kommt der fragwürdige Titel. Wer mir beantworten kann, wieso der FIlm heißt wie er heißt, dem geb ich einen aus.

Ansonsten meine Meinung: wer Zac Efron mag, kommt voll auf seine kosten. Wer Interesse hat, kann ihn sich nebenbei rein ziehen, dem Rest rat ich seine Zeit sinnvoller zu nutzen.

Harry Potter und das verwunschene Kind – J.K. Rowling, John Tiffany und Jack Thorne

Die achte Geschichte. Neunzehn Jahre später. Das Skript zum Theaterstück!Harry Potter und das verwunschene Kind, basierend auf einer neuen Geschichte von J.K. Rowling, John Tiffany und Jack Thorne, ist ein neues Theaterstück von Jack Thorne. Es erzählt die achte Geschichte in der Harry-Potter-Serie und ist gleichzeitig die erste offizielle Harry-Potter-Geschichte, die auf der Bühne präsentiert wird. Das Stück feiert am 30. Juli 2016 im Londoner West End Premiere.
Es war nie leicht, Harry Potter zu sein – und jetzt, als überarbeiteter Angestellter des Zaubereiministeriums, Ehemann und Vater von drei Schulkindern, ist sein Leben nicht gerade einfacher geworden.
Während Harrys Vergangenheit ihn immer wieder einholt, kämpft sein Sohn Albus mit dem gewaltigen Vermächtnis seiner Familie, mit dem er nichts zu tun haben will.
Als Vergangenheit und Gegenwart auf unheilvolle Weise miteinander verschmelzen, gelangen Harry und Albus zu einer bitteren Erkenntnis: Das Dunkle kommt oft von dort, wo man es am wenigsten erwartet.
Das Special Rehearsal Edition Script wird bis zum Erscheinen der erweiterten Ausgabe 2017 erhältlich sein.

D: 19,99 €

A: 20,60 €

Größe 15,00 x 22,00 cm

Seiten 336

Alter ab 14 Jahren

ISBN 978-3-551-55900-5

(Quelle: Carlsen Verlag)

Fast 9 Jahre ist es schon her. Mein Gott wie die Zeit vergeht. Ich erinnere mich noch genau, wann ich das erste mal in Berührung mit dem Potterversum kam. Es war auf einer Fahrt von Berlin nach Hause. 3h Langeweile und kein Buch. Wir hielten kurz vor Abfahrt in einem kleinen Laden und dort gab es auch einen Bücherstand. Der Stein der Weisen war bereits uralt. Ich glaube zur damaligen Zeit waren schon 2 oder 3 Filme draußen. Ich hatte mich schon immer gefragt warum soviele Menschen mitten in der Nacht unbedingt ein Kinderbuch wollten. Selbst Erwachsene standen nicht nur für ihre Kinder Schlange. Also dachte ich mir, ach was solls, kaufen und herausfinden. Die ersten 2 Filme hatte ich gesehen und fande sie auch echt gut. Aber aus Erfahrung wissen wir Leser ja, das Filme keine Bücher sind 🙃

Ich las ungefähr 10 Seiten eh ich so dumm war, meinem damaligen Freund das Buch zu geben, der auch mal lesen wollte. Ich bekam es erst kurz vor Ende der Fahrt wieder. Dabei war es vom ersten Satz an fesselnd. Es war magisch. Wortwörtlich. Wie oft habe ich mich später geärgert. Klar waren die Filme immer sehr nah an der Buchvorlage (nicht so wie bei Twilight) aber es fehlte soviel. Hermines Partei um für Elfenrechte zu kämpfen zum Beispiel. Aber rum wie num. Es wurden nicht die letzten Kinder- / Jugendbücher, die ich las. Harry Potter hingegen ist einmalig, wunderschön, großartig,… MAGISCH.

Und nun nach all den Jahren endlich ein Buch. Ein Theaterstück besser gesagt. Erstmal ungewohnt sich an die Schreibweise zu gewöhnen. Aber das geht schnell vorbei. Und dann viel zu schnell… einfach so… war ich durch. Einen Tag hat es gedauert, wenn überhaupt, bis ich es durch hatte. Ich war wieder völlig in seinem Bann. Als ob sie nie weg gewesen wären. Harry, Ron, Hermine, sogar Draco, ein paar alte Bekannte und natürlich die Kinder. Vermisst habe ich nur Hagrid – zwar erwähnt aber ohne Einsatz.

Dadurch das es ein Theaterstück sein soll, habe ich mir oft vorgestellt wie wohl die Kulisse aussieht oder wie der Wechsel von statten geht. Das überstieg jedoch meinen Horizont.

Und nun ist es leider schon wieder vorbei. Viel zu kurz die Geschichte. Viele Fragen und fehlende Charaktere. Für manche hätte ich gern mehr Zeit. Scorpio ist glaube ich die neue Harry Version. Ich mag ihn super gern. Ich hätte auch gern gewusst wo alle wohnen und wie. Aber da es eine Extended Version geben wird und J.K. Rowling noch verdammt jung ist.. Sollte die Erde also nicht so bald zerstört werden habe ich noch verdammt viel Hoffnung, das dies noch nicht alles war. Eins kann ich euch sagen: mein erstes Buch, mit dem ich lesen lernte war Der König der Löwen. Sollte ich je Kinder haben bekommen sie von mir Den Stein der Weisen in die Hand gedrückt.

Für alle Harry Potter Fans ist dieses Buch dennoch ein Muss. Der Rest sind eh nur Muggel. *Missetat begangen*